facebook
mannebüro züri
Hohlstrasse 36
8004 Zürich

Telefon 044 242 08 88
info@mannebuero.ch

Postfinance 80-58162-8
IBAN CH79 0900 0000 8005 8162 8

Die Entstehungsgeschichte des mannebüro züri

Herbert Düggeli und Piero Weber, zwei Studenten der Schule für Soziale Arbeit in Zürich, gründeten Ende der 80er-Jahre das mannebüro züri. Die ersten Frauenhäuser und Beratungsstellen für Frauen als Opfer von häuslicher Gewalt gab es schon seit einigen Jahren. Die Idee war ein Hilfsangebot für Männer zu schaffen, die ihr gewalttätiges Verhalten gegenüber Frauen ändern wollten.

Die Anlauf- und Informationsstelle öffnete die Türen das erste Mal im Mai 1989. In den ersten Jahren erfolgte die Beratung ehrenamtlich. Mit der Zeit konnte das Angebot dank der Unterstützung durch Stiftungen, Spenden und die Leistungsaufträge der Stadt sowie des Kanton Zürich ausgebaut werden. Die Beratungsstelle hat seit 1997 eine professionelle Struktur mit einer Geschäftsführung. Seit 2007 fürt das mannebüro züri für den Kanton Zürich im Rahmen des Gewaltschutzgesetzes die Gefährderansprache durch. 2008 erhielten wir im Rahmen unserer Qualitätssicherung das erste Mal das von der VMI und der SQS vergebene NPO- und ISO-Label für Management Excellence. Diese wurden 2011, 2014, 2017 und 2020 erneuert.

Das mannebüro züri ist seit seiner Gründung ein Verein mit Mitgliedern und Gönnern wie auch einem ehrenamtlichen Vorstand, der für die strategische Ebene verantwortlich ist.

Hier sehen Sie als PDF die Meilensteine und Eckzahlen des mannebüro zürianlässlich des Jubiläums 2019.
mannebüro züri
Hohlstrasse 36
8004 Zürich

Telefon 044 242 08 88
info@mannebuero.ch

Postfinance 80-58162-8
IBAN CH79 0900 0000 8005 8162 8

Das Mann-Sein im Mittelpunkt


Das mannebüro züri ist eine Beratungs- und Informationsstelle für Männer. Schwerpunkte unserer Arbeit sind der Umgang mit häuslicher Gewalt, Krisensituationen und Konflikten, sowie die Auseinandersetzung mit der Rolle als Mann und der männlichen Sexualität. Wir setzen uns für die gleichen Rechte aller Geschlechter ein sowie für eine Gesellschaft ohne Gewalt.

Das Angebot des mannebüro züri richtet sich auch an interessierte Fachpersonen und Medienschaffende.

Wir arbeiten vertraulich!

Psychologische Walk-in-Beratung der PUK


Sie können mit einer Fachperson der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich (PUK) über psychische Gesundheit und psychotherapeutische Hilfe sprechen.

Im mannebüro züri, an jedem zweiten Montag-Nachmittag zwischen 15 und 18 Uhr, ohne Voranmeldung, kostenlos, unverbindlich, auch anonym möglich.

Termine und weitere Infos finden Sie im Info-Flyer.

Kurs «Gewaltfreie Kommunikation»


Entdecken Sie neue Wege, um in angespannten Situationen klar zu kommunizieren und auf mehr Empathie und Verständnis hinzuarbeiten.

Der aktuelle Kurs ist bereits gestartet. Der Kurs dauert fünf Abende und wird jeweils im Frühling und Herbst durchgeführt.

Kontaktieren Sie Oliver Haindl für Infos und Anmeldung. Details finden Sie im Kurs-Flyer.

Verein mannebüro züri



Wollen Sie den Verein mannebüro züri mit einer Mitgliedschaft oder Gönnerschaft unterstützen?
Werden Sie Vereins-Mitglied.

Können Sie sich vorstellen, im ehrenamtlichen Vorstand des Vereins mitzuarbeiten?
Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

Wollen Sie uns unterstützen?


Nur dank der finanziellen Unterstützung von Privatpersonen, Stiftungen, Städten, Gemeinden, Genossenschaften und Kirchgemeinden kann das mannebüro züri jährlich 700 Männer persönlich beraten! Helfen Sie uns mit einer Spende, unser Beratungsangebot aufrechtzuerhalten und auszubauen.

Auf unserer Spenden-Seite finden Sie weitere Informationen.

Interessantes aus der Vergangenheit


In den vergangenen Jahren entstanden mehrere Filme (unter anderem als Teil unserer Jahresberichte):
Rollenbilder, Jahresbericht 2019
Porno-Sucht, Jahresbericht 2018
Häusliche Gewalt, Jahresbericht 2017
15 Jahre mannebüro züri, 2004
Häusliche Gewalt, Kinotrailer, 2004
131#80##0#0