facebook
mannebüro züri
Hohlstrasse 36
8004 Zürich

Telefon 044 242 08 88
info@mannebuero.ch

PC Konto 80-58162-8

Training für männliche Jugendliche

Wir führen Trainings für männliche Jugendliche durch zu den Themen „Gewalt, Aggression, Sexualität, Männlichkeiten, Grenzen“ im Auftrag von Jugendanwaltschaften oder weiteren Institutionen wie Schulen oder Heime. In den Trainings geht es um eine persönliche, konfrontative Auseinandersetzung mit dem eigenen Verhalten. Die pädagogisch orientierten Einzel- oder Gruppentrainings werden nach Bedarf entworfen und offeriert.

Zielgruppe
Männliche Jugendliche von 12 – 18 Jahre
(weitere Altersgruppen nach Absprache und jeweils angepasstem Detail-Programm)

Ziele für die Teilnehmer
Auftraggeber
In Absprache mit der zuweisenden Stelle, werden die Trainings mehr „deliktorientiert“ (z.B. bei Jugendanwaltschaften) oder mehr „alltagsorientiert“ (z.B. Schulen und Heime) gestaltet. In beiden Fällen bieten die Vorfälle, welche zur Intervention führten, den Einstieg ins Training.

Kosten
Der Ansatz beträgt Fr. 150.- pro Mitarbeiter und Stunde. In diesem Tarif sind Vor- und Nachbereitungen inklusive. Exklusive sind allfällige Vorgespräche. Ab einer Gruppe mit vier Jugendlichen werden die Trainings in der Regel von zwei Fachpersonen geleitet. Für jeden Kurs wird eine bedarfsorientierte Detail-Architektur entworfen und entsprechend offeriert. Unentschuldigtes Fernbleiben der Teilnehmer muss in Rechnung gestellt werden können.

Zeit und Ort
Die Einzelgespräche dauern in der Regel eine Stunde, Gruppengespräche zwei Stunden. Je nach Zielen und Schwerpunkten dauern die Trainings sechs bis zehn Sitzungen und finden wenn möglich wöchentlich in den Räumlichkeiten des mannebüro züri an der Hohlstrasse 36 in Zürich statt.

Methoden
Die Trainings sind pädagogischer Natur und orientieren sich an verhaltenstherapeutischen Konzepten und sind kein Ersatz für eine allenfalls notwendige psychotherapeutische Arbeit. Es geht primär um eine persönliche, konfrontative Auseinandersetzung und um praktische Lösungsansätze im Alltag.

Voraussetzungen
Grundsätzlich erwarten wir von den Jugendlichen ausreichende Deutsch-Kenntnisse, eine minimale sprachliche Ausdrucksfähigkeit, Pünktlichkeit sowie die Bereitschaft, sich auf den Arbeitsprozess einzulassen.

Leitung
Die Trainings werden von qualifizierten Mitarbeitern der Fachstelle durchgeführt.

Haben Sie Interesse oder möchten mehr Informationen über dieses Angebot? Nehmen Sie Kontakt auf mit uns.

Flyer als PDF
mannebüro züri
Hohlstrasse 36
8004 Zürich

Telefon 044 242 08 88
info@mannebuero.ch

PC Konto 80-58162-8
Das mannebüro züri ist eine Beratungs- und Informationsstelle für Männer. Schwerpunkte unserer Arbeit sind der Umgang mit häuslicher Gewalt, Krisensituationen und Konflikten, sowie die Auseinandersetzung mit der Rolle als Mann und der männlichen Sexualität. Und wir setzen uns für die gleichen Rechte aller Geschlechter ein sowie für eine Gesellschaft ohne Gewalt.

Das Angebot des mannebüro züri richtet sich auch an interessierte Fachpersonen und Medienschaffende.

Wir arbeiten vertraulich!

Wollen Sie uns unter-stützen?


Nur dank finanzieller Unterstützung von Privatpersonen, Stiftungen, Städte und Gemeinden wie auch Genossenschaften und Kirchgemeinden kann das mannebüro züri jährlich über 500 Männer persönlich beraten! Helfen Sie uns mit einer Spende, unser Beratungsangebot aufrechtzuerhalten und auszubauen.

Hier finden Sie Informationen für
GEMEINDEN UND STIFTUNGEN
oder
WOHNGENOSSENSCHAFTEN
Mehr auch auf der Spender-Seite

PC Konto 80-58162-8

Vorstand und Beratungsteam bedanken sich herzlich!
118#121##0#0