facebook
mannebüro züri
Hohlstrasse 36
8004 Zürich

Telefon 044 242 08 88
info@mannebuero.ch

PC Konto 80-58162-8

Aktuell

Stellungnahme Prostitutions-Debatte

Das mannebüro züri unterstützt grundsätzlich die Diskussion, die die Frauenzentrale Zürich mit der Kampagne „Stopp Prostitution“ angestossen hat. Es scheint uns notwendig und wichtig, dass Prostitution in all seinen Aspekten und Ambivalenzen differenziert betrachtet und entsprechend debattiert wird. Vorweg: Das mannebüro züri betrachtet ein Freierverbot oder ein generelles Prostitutionsverbot als nicht zielführend, aus sozialarbeiterischen wie auch grundrechtlichen Gründen (da sind wir wohl gar näher an der von verschiedenen anderen Organisationen lancierten Gegenkampagne).

Das mannebüro züri steht aber auch dezidiert für die Bekämpfung der schwierigen Realitäten rund um Sexarbeit wie Frauenhandel, Gewalt und sexuelle Ausbeutung ein. Wir finden zudem, dass der Begriff „Sexarbeit“ an sich beschönigend ist. Die aktuelle gesellschaftliche Realität ist nicht so, dass Prostitution als normale Erwerbstätigkeit wahrgenommen wird. Sexarbeit ist trotzdem ein Phänomen, das reguliert werden muss und Menschen, die Dienstleistungen unter diesem Titel erbringen, müssen gesetzlich geschützt werden.

Das mannebüro züri tritt seit der Gründung für rechtliche und tatsächliche Gleichstellung sowie die Lockerung der gesellschaftlichen Rollenzuteilungen und der sich daraus ergebenden Zwänge ein. Viele Aspekte des Phänomens Prostitution sind Ausdruck von einengenden Rollenbildern bezüglich Männlichkeit und Weiblichkeit und zeigen, wie wir kulturell ohnmächtig mit menschlichen, auch sexuellen, Bedürfnissen umgehen. Wir setzen uns ganz grundsätzlich und in der Beratungsarbeit konkret für ein selbstbewusstes Mann- und Frau-Sein, für Geschlechtergerechtigkeit, Vielfalt und Selbstbestimmung, für gewaltfreie Konfliktlösungen ein. Das mannebüro züri engagiert sich dafür, dass Männer und Frauen nachhaltige genuss- und lustvolle Wege finden können, die Sexualität als kraftvollen Teil ihrer Leben zu gestalten.

September 2018 / Team und Vorstand mannebüro züri

mannebüro züri
Hohlstrasse 36
8004 Zürich

Telefon 044 242 08 88
info@mannebuero.ch

PC Konto 80-58162-8

Corona: Survival Kit für Männer unter Druck



>Merkblatt Stress-Momente in der Corona Krise bewältigen.
Hier finden Sie auch
>Übersetzungen in 12 Sprachen.

Die Corona-Krise


Leider können wir unser Beratungsangebot während der Corona-Pandemie nicht in gewohntem Rahmen aufrechterhalten. Sie können sich aber weiterhin beraten lassen, allerdings nur per Telefon oder E-Mail.

Seit Ende März bieten wir Beratungen per Telefon oder E-Mail an. Unser Telefon ist nach wie vor so gut wie möglich bedient. Rufen Sie uns an (044 242 08 88), um einen Telefontermin zu vereinbaren, oder schicken Sie uns ein E-Mail (info@mannebuero.ch) mit Ihrem Anliegen. Wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

Auch bei Beratungen im Rahmen des GSG (Gewaltschutzgesetz) versuchen wir so oft wie möglich die betroffenen Personen per Telefon oder Mail zu beraten.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Das Mann-Sein im Mittelpunkt


Das mannebüro züri ist eine Beratungs- und Informationsstelle für Männer. Schwerpunkte unserer Arbeit sind der Umgang mit häuslicher Gewalt, Krisensituationen und Konflikten, sowie die Auseinandersetzung mit der Rolle als Mann und der männlichen Sexualität. Und wir setzen uns für die gleichen Rechte aller Geschlechter ein sowie für eine Gesellschaft ohne Gewalt.

Das Angebot des mannebüro züri richtet sich auch an interessierte Fachpersonen und Medienschaffende.

Wir arbeiten vertraulich!

Verein


Das mannebuero züri sucht immer nach Mitgliedern.

>Jetzt Mitglied werden

Wir suchen für unseren ehrenamtlich arbeitenden Vorstand einen oder mehrere neue Mitglieder: Aufgrund der künftigen Vakanz werden Männer mit juristischer Ausbildung und oder Männer mit Erfahrung in Organisationsentwicklung bevorzugt. Bei Interesse erfahren Sie mehr bei unserem Co-Präsidenten Andreas Zurbuchen, Tel. 077 480 63 02.

Wollen Sie uns unterstützen?


Nur dank finanzieller Unterstützung von Privatpersonen, Stiftungen, Städte und Gemeinden wie auch Genossenschaften und Kirchgemeinden kann das mannebüro züri jährlich über 500 Männer persönlich beraten! Helfen Sie uns mit einer Spende, unser Beratungsangebot aufrechtzuerhalten und auszubauen.

Hier finden Sie Informationen für
GEMEINDEN UND STIFTUNGEN
oder
WOHNGENOSSENSCHAFTEN
Mehr auch auf der Spender-Seite

PC Konto 80-58162-8

Vorstand und Beratungsteam bedanken sich herzlich!
153#84##0#0